Dr.med. Michael Haug

 FACHARZT FÜR NEUROLOGIE UND PSYCHIATRIE

 

Praxisadresse:            Telefon:              Fax:

Bahnstr.11                     06103 - 26333       06103 - 28414

63225 Langen

ÜBER MICH
 
seit 2005

seit 2000

zusätzlich zur Praxis  tätig als Konsiliararzt für Neurologie an der Asklepios-Klinik in Langen

niedergelassen als Neurologe und Psychiater in eigener Praxis in Langen (Nachfolge Dr. Hanna)

1996-1999

oberärztlicher Leiter des neurologischen Konsiliardienstes des Krankenhauses Neuwittelsbach (Barmherzige Schwestern vom heiligen Vinzenz von Paul) in München

1996

Facharzt für Neurologie und Psychiatrie (Nervenarzt)

1993-1995

Facharztausbildung Psychiatrie am Zentralinstitut für Seelische Gesundheit, Ruprecht Karls-Universität Heidelberg, in Mannheim (Prof.Dr.Dr. Häfner, Prof.Dr. Henn)

1988-1993

Facharztausbildung Neurologie an der Neurologischen Klinik des Krankenhauses Nordwest in Frankfurt a.M. (Prof.Dr. Janzen)

1981-1987

Studium der Humanmedizin an der J.W. Goethe-Universität, Frankfurt a.M.

Praktisches Jahr Neurologie am Queens Square Hospital in London, England

1978-1981

Studium der Psychologie an der University of Birmingham, England; Abschluss Bachelor of Science (B.Sc.)

Mitgliedschaften:
  •          Berufsverband der Deutschen Nervenärzte, BVDN      (www.bvdnhessen.de)

  •          Deutsche Gesellschaft für Neurologie, DGN                (www.dgn.org)

  •          ZNS Südhessen e.V., Vorstandsvorsitzender                  (www.zns-südhessen.de)

  •          Medizinisches Qualitätsnetz Langen-Dreieich, MQLD (www.mqld.de)

DIE PRAXIS
 
DIE SPRECHSTUNDENZEITEN:

Montags      8.30 - 12.30 und 14.00 - 17.30 Uhr

Dienstags    8.30 - 12.30 und 14.00 - 19.00 Uhr

Mittwochs    8.30 - 12.30 Uhr

Donnerstags 8.30 - 12.30 Uhr

Freitags       8.30 - 12.30 Uhr

DAS TEAM:

Frau Beate Heer (medizinische Fachangestellte)

Frau D. Stroh (Angestellte)

IHRE TERMINE:

Termine vereinbaren Sie bitte telefonisch (06103-2333) oder persönlich in der Praxis zu den o.g. Sprechstundenzeiten

WAS SIE MITBRINGEN SOLLTEN:

  Ihre Versichertenkarte (bei jeder erstmaligen Vorstellung und bei jeder ersten Wiedervorstellung in einem neuen Quartal)

  Eine Überweisung Ihres Hausarztes oder eines Facharztes

  Relevante Vorbefunde (z.B. Krankenhausberichte, Laborwerte, CT- oder MRT-Aufnahmen auf Papier oder CD

Eine möglichst gezielte Fragestellung, vielleicht schon eine Aufstellung über Art und Zeitverlauf Ihrer Beschwerden

DIAGNOSTIK + THERAPIE

NEUROLOGISCHE KRANKHEITSBILDER

z.B. Kopfschmerzerkrankungen, Schlaganfall, Multiple Sklerose, Epilepsie und andere Anfallskrankheiten, Schwindel, Schlafstörungen, periphere Nervenerkrankungen (z.B. Polyneuropathien, Karpaltunnelsyndrom oder andere Nervenengpasssyndrome), Bandscheiben- oder sonstige Wirbelsäulenerkrankungen mit Beeinträchtigung von Nervenwurzeln oder Rückenmark, Muskelerkrankungen, Bewegungsstörungen.

 

Ein besonderer Schwerpunkt der Praxis liegt auf der Diagnostik und Behandlung des Parkinsonsyndroms. Hierzu bieten wir u.a. in Kooperation mit der Firma MVB Telemed GmbH (www.mvb-parkinson.de) ein häusliches Video-Monitoring an.

In der Praxis führen wir folgende Untersuchungen durch:

  • Neuropsychologische Testungen

  • Elektroencephalographie (EEG)

  • ​Elektromyographie (EMG)

  • Evozierte Potentiale (somatosensibel SSEP, visuell VEP, akustisch AEP)

  • Nervenleituntersuchungen (NLG)

  • Reflexuntersuchungen

  • Elektrophysiologische Untersuchungen des autonomen Nervensystems     (Herzfrequenzvariabilität, sympathische Hautantwort)

  • Extra- und intrakranielle Dopplersonographie

  • Liquordiagnostik (Lumbalpunktion), sonstige Labordiagnostik

PSYCHIATRISCHE KRANKHEITSBILDER

diagnostische Abklärung und Behandlung z.B. folgender psychiatrischer Störungsbilder:

  • depressive Störungen

  • bipolare Störungen

  • Angsterkrankungen

  • Psychosen (z.B. Schizophrenien)

  • organische psychische Störungen

  • Demenzerkrankungen

 
SPRECHSTUNDENZEITEN:

IHRE TERMINE:

Montags         8.30 - 12.30 und 14.00 - 17.30 Uhr

Dienstags       8.30 - 12.30 und 14.00 - 19.00 Uhr

Mittwochs      8.30 - 12.30 Uhr

Donnerstags  8.30 - 12.30 und 14.00 - 17.30 Uhr

Freitags          8.30 - 12.30 Uhr

Termine vereinbaren Sie bitte telefonisch (06103 - 26333) oder persönlich in der Praxis zu den o.g. Sprechstundenzeiten

WAS SIE MITBRINGEN SOLLTEN:
  • Ihre Versichertenkarte

  • Eine Überweisung Ihres Hausarztes oder eines Facharztes

  • Relevante Vorbefunde (z.B. Krankenhausberichte, Briefe früherer Behandler, Laborwerte, CT- oder MRT-Aufnahmen)

  • Eine möglichst gezielte Fragestellung, vielleicht schon eine Aufstellung über Art und Zeitverlauf Ihrer Beschwerden

DAS TEAM:

bei allen Fragen wenden Sie sich bitte vertrauensvoll an das Praxisteam:

Frau Beate Heer (medizinische Fachangestellte)

Frau Dagmar Stroh (Anmeldung)

seit 1.06.2020 ist Frau Cornelia Tscheche in unserer Praxis als neurologische Weiterbildungsassistentin tätig (Abschluss ihrer Weiterbildung zur Fachärztin für Psychiatrie)

 
ANFAHRT
Sie finden uns in Langen in der Bahnstr. 11 (Nähe Lutherplatz). Die Praxis befindet sich im 2. Stock im Gebäude der Volksbank Dreieich.
Der Eingang ist ebenerdig, in die Praxis gelangen Sie über das Treppenhaus oder mit dem Fahrstuhl. Dieser ist recht eng; falls Sie auf einen Rollstuhl angewiesen sind, der zu breit oder zu tief für den Aufzug ist, dann geben Sie uns bitte Bescheid; wir haben einen Transportrollstuhl, der passt und in den Sie sich ggfs. umsetzen können.
Mit dem Auto erreichen Sie Langen über die A 661 oder die A5, Ausfahrt Langen, dann Richtung Stadtzentrum. Einen Parkplatz finden Sie auf der Bahnstraße oder in einer der Seitenstraßen oder auf dem Kundenparkplatz der Volksbank Dreieich (automatisch öffnende Schranke am Haus).
Mit öffentlichen Verkehrsmitteln: mit der S-Bahn  zum Bahnhof Langen, von dort mit dem Bus. Linienbusse der Linien OF-71, OF-72, OF-99 halten an den Haltestellen Post und Lutherplatz, die Linie OF-75 nur am Lutherplatz.
 

IMPRESSUM

Dr. med. Michael Haug
Bahnstr. 11, 63225 Langen, Telefon: 06103 / 26333, Telefax: 06103/ 28414
www.nervenarzt-langen.de

 

Gesetzliche Berufsbezeichnung: Facharzt für Neurologie und Psychiatrie (Nervenarzt) verliehen in der Bundesrepublik Deutschland. Zuständige Approbationsbehörde: Hessisches Landesprüfungs- und Untersuchungsamt im Gesundheitswesen (HLPUG), Lurgiallee 10, 60439 Frankfurt, Tel. 069-580013-0, (www.rp-giessen.hessen.de/soziales/HLPUG)

Zuständige Aufsichtsbehörde:

Kassenärtliche Vereinigung Hessen, Europa-Allee 90, 60486 Frankfurt, Tel. 069-247417777, (www.kvhessen.de)

Zuständige Kammer:
Landesärztekammer Hessen, Hanauer Landstr. 152, 60314 Frankfurt am Main, Telefon: 069 97672-0, (www.laekh.de)

Berufsrechtliche Regelungen:

Berufsordnung der Landesärztekammer Hessen (www.laekh.de/fileadmin/user_upload/Aerzte/Rund_ums_Recht/Rechtsquellen/Berufsordnung.pdf)


Heilberufsgesetz des Landes Hessen (www.laekh.de/fileadmin/user_upload/Aerzte/Rund_ums_Recht/Rechtsquellen/Heilberufsgesetz.pdf)

Haftungshinweis: Für Inhalte externer Links wird keine Haftung übernommen. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

PATIENTENINFORMATION ZUM DATENSCHUTZ

Sehr geehrte Patientin, sehr geehrter Patient,

der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ist uns wichtig. Nach der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) sind wir verpflichtet, Sie darüber zu informieren, zu welchem Zweck unsere Praxis Daten erhebt, speichert oder weiterleitet. Der Information können Sie auch entnehmen, welche Rechte Sie in puncto Datenschutz haben.

1. VERANTWORTLICHKEIT FÜR DIE DATENVERARBEITUNG

Verantwortlich für die Datenverarbeitung ist: Dr.med. Michael Haug, Praxis für Neurologie und Psychiatrie, Bahnstr. 11, 63225 Langen, Tel. 06103 - 26333.

 

 

2. ZWECK DER DATENVERARBEITUNG

Die Datenverarbeitung erfolgt aufgrund gesetzlicher Vorgaben, um den Behandlungsvertrag zwischen Ihnen und Ihrem Arzt und die damit verbundenen Pflichten zu erfüllen.

Hierzu verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten, insbesondere Ihre Gesundheitsdaten. Dazu zählen Anamnesen, Diagnosen, Therapievorschläge und Befunde, die wir oder andere Ärzte erheben. Zu diesen Zwecken können uns auch andere Ärzte oder Psychotherapeuten, bei denen Sie in Behandlung sind, Daten zur Verfügung stellen (z.B. in Arztbriefen).

Die Erhebung von Gesundheitsdaten ist Voraussetzung für Ihre Behandlung. Werden die notwendigen Informationen nicht bereitgestellt, kann eine sorgfältige Behandlung nicht erfolgen.

3. EMPFÄNGER IHRER DATEN

Wir übermitteln Ihre personenbezogenen Daten nur dann an Dritte, wenn dies gesetzlich erlaubt ist oder Sie eingewilligt haben.

Empfänger Ihrer personenbezogenen Daten können vor allem andere Ärzte / Psychotherapeuten, Kassenärztliche Vereinigungen, Krankenkassen, der Medizinische Dienst der Krankenversicherung, Ärztekammern und privatärztliche Verrechnungsstellen sein.

Die Übermittlung erfolgt überwiegend zum Zwecke der Abrechnung der bei Ihnen erbrachten Leistungen, zur Klärung von medizinischen und sich aus Ihrem Versicherungsverhältnis ergebenden Fragen. Im Einzelfall erfolgt die Übermittlung von Daten an weitere berechtigte Empfänger.

4. SPEICHERUNG IHRER DATEN

Wir bewahren Ihre personenbezogenen Daten nur solange auf, wie dies für die Durchführung der Behandlung erforderlich ist.

Aufgrund rechtlicher Vorgaben sind wir dazu verpflichtet, diese Daten mindestens 10 Jahre nach Abschluss der Behandlung aufzubewahren. Nach anderen Vorschriften können sich längere Aufbewahrungsfristen ergeben, zum Beispiel 30 Jahre bei Röntgenaufzeichnungen laut Paragraf 28 Absatz 3 der Röntgenverordnung.

5. IHRE RECHTE

Sie haben das Recht, über die Sie betreffenden personenbezogenen Daten Auskunft zu erhalten. Auch können Sie die Berichtigung unrichtiger Daten verlangen.

Darüber hinaus steht Ihnen unter bestimmten Voraussetzungen das Recht auf Löschung von Daten, das Recht auf Einschränkung der Datenverarbeitung sowie das Recht auf Datenübertragbarkeit zu.

Die Verarbeitung Ihrer Daten erfolgt auf Basis von gesetzlichen Regelungen. Nur in Ausnahmefällen benötigen wir Ihr Einverständnis. In diesen Fällen haben Sie das Recht, die Einwilligung für die zukünftige Verarbeitung zu widerrufen.

Sie haben ferner das Recht, sich bei der zuständigen Aufsichtsbehörde für den Datenschutz zu beschweren, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten nicht rechtmäßig erfolgt.

Die Anschrift der für uns zuständigen Aufsichtsbehörde lautet:

Der Hessische Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit, Postfach 3163, 65021 Wiesbaden, Tel. 0611-1408-0, Fax. 0611-1408-900/901.

6. RECHTLICHE GRUNDLAGEN

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten ist Artikel 9 Absatz 2 lit. h) DSGVO in Verbindung mit Paragraf 22 Absatz 1 Nr. 1 lit. b) Bundesdatenschutzgesetz. Sollten Sie Fragen haben, können Sie sich gerne an uns wenden.

 

Ihr Praxisteam

© Porträtfotos Francisca Rubio Serrano (www.francisca-rubio.de)

© 2020 M.Haug, created with Wix.com